Mitgliedschaft, Leitspruch, Versprechen und Pfadfindergesetz

 

Mitgliedschaft 

Die Mitgliedschaft in der Pfadfindergruppe beginnt mit der Aufnahme durch die Ortsgruppe und ist gleichbedeutend mit der Aufnahme in die weltweite Pfadfinderbewegung der Adventjugend. Sie erfolgt nach mindestens vierteljähriger Teilnahme an den Ortsgruppenaktivitäten durch Ablegen des Pfadfinderversprechens und der Verleihung von Halstuch, Knoten und Mitgliedsbuch.

 

Leitspruch 

Mit Jesus Christus fröhlich und mutig voran. 

Jesus Christus liebt mich.
Er ist immer und überall bei mir.
Auf sein Wort will ich hören und danach leben.
Mit seiner Hilfe will ich gerne kameradschaftlich, ehrlich, zuverlässig, vergebungsbereit, freundlich und hilfsbereit sein.
Ich will andere durch mein Verhalten und Handeln auf Jesu Liebe aufmerksam machen und Gottes frohe Botschaft weitersagen.
Die Natur und den Menschen sehe ich als Schöpfung Gottes. Deshalb will ich lernen, verantwortungsvoll zu leben.

 

Pfadfinderversprechen

"Ich verspreche bei meiner Ehre als Pfadfinder,

  1. Gott zu ehren,
  2. die Menschen und die Natur zu schützen
  3. die Pfadfinderregeln zu beachten." 

 

 Pfadfinderregeln (-gesetz) 

  1. Auf die Ehre eines Pfadfinders ist Verlaß.
  2. Der Pfadfinder ist treu.
  3. Der Dienst des Pfadfinders: nützlich zu sein und anderen zu helfen.
  4. Der Pfadfinder ist ein Freund zu allen und ein Bruder zu jedem anderen Pfadfinder.
  5. Ein Pfadfinder ist höflich.
  6. Ein Pfadfinder ist Freund zu den Tieren.
  7. Ein Pfadfinder befolgt die Anordnungen seiner Eltern und Pfadfinderleiter aus freiem Willen.
  8. Ein Pfadfinder lacht und pfeift in allen Schwierigkeiten.
  9. Ein Pfadfinder ist sparsam.
  10. Ein Pfadfinder ist rein in Gedanken, Wort und Tat.